Milliardenverlust der DAX 30 Unternehmen dank Coronavirus

Haben politische Börsen wieder mal kurze Beine?

Börsenwert der DAX 30 Unternehmen

Bereits zum zweiten Mal in diesem Monat (9.März, −7,94%) verlieren die DAX 30 Unternehmen mehrere Milliarden an Börsenwert. Die DAX 30 Marktkapitalisierung ergibt sich hierbei aus der Multiplikation des aktuellen Aktienkurses der jeweiligen Gesellschaft und der Gesamtzahl der vom Unternehmen herausgegeben Anteilsscheine.

Coronavirus vernichtet Milliarden Euro Börsenwert

Anleger ergreifen aus Furcht vor einer Coronavirus-Pandemie weltweit die Flucht, so auch in den DAX 30 Unternehmen. Die Kurse der DAX 30 Aktien brachen am Donnerstag erneut ein.

DAX 30 Marktkapitalisierung

Der DAX verlor am 16. Oktober 1989, einem Montag, knapp 12,8 Prozent (minus 203 Punkte) auf 1385 Punkte. Heute, am 12.03.2020 verlor der DAX knapp 12,24 Prozent (minus 1.277 Punkte), dass ist der damit zweitgrößte Tagesverlust in der DAX Geschichte.

NameLetzterVortagBörsenwert [in Mio. EUR]
SAP90.9100.64121.953
Linde144.35154.1583.141
Allianz146.5173.0271.753
Siemens69.5979.7167.490
Volkswagen (VW) vz.112.26132.466.998
Deutsche Telekom11.5512.9361.184
Bayer48.2156.0754.701
BASF40.9146.3842.874
adidas173.88200.839.654
Daimler25.130.9332.790
BMW44.0850.6532.502
Henkel vz.68.574.5230.902
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft170.85207.729.729
Deutsche Post20.8623.7129.367
Deutsche Börse118.05133.925.194
E.ON8.629.6825.095
Vonovia42.9946.824.841
Beiersdorf84.5290.8622.906
Fresenius31.936.0219.954
Infineon13.7116.0119.608
Fresenius Medical Care58.863.6819.423
RWE22.9527.7516.734
Continental64.6278.2815.500
Merck89.5898.6812.794
Wirecard85.86104.612.727
Deutsche Bank4.875.9712.014
MTU Aero Engines160182.059.401
HeidelbergCement38.945.368.988
Covestro25.7229.745.394
Lufthansa8.7610.24.853

Stand: 12.03.2020, 17:40 Uhr