Mietspiegel Rostock 2020 – Mietpreisentwicklung in Rostock

Mietpreisentwicklung in Rostock

Steigen die Mieten in Rostock wirklich? Ich selbst habe in Rostock bereits gewohnt und durfte die schöne Hansestadt erleben und hier wundervolle Jahre verbringen. Ich habe mir jetzt einmal zum Thema Mietpreise die Entwicklung in Rostock angeschaut und muss froh sein, dass ich damals noch so günstig in Rostock in einer Mietwohnung gewohnt habe.

Mietpreis pro Quadratmeter in Rostock

Der durchschnittliche Mietpreis für eine 60 m² Mietwohnung liegt bei 6,95 €/m².Wird die Mietwohnung kleiner, so steigt der durchschnittliche Mietpreis auf 7,64 €/m², wenn Sie in einer 30 m² Wohnung wohnen. In einer 100 m² Wohnung zahlen Sie durchschnittlich 10,74 €/m². Erschreckend ist hier die Mietpreisentwicklung in Deutschland zu sehen, hier kostet der durchschnittliche Quadratmeter in einer kleinen Wohnung von 30 m² aktuell 11,85 €/m².

Mietspiegel Rostock 2020 - Mietpreisentwicklung in Rostock

Innerhalb von nur 10 Jahren hat sich der durchschnittliche Mietpreis in Rostock um 45% erhöht – kein Wunder, denn in ganz Deutschland liegt der Wert bei ebenfalls +45%.

Mietpreisentwicklung in Rostock

Innerhalb von 10 Jahren +45,09%! Den größten Sprung verzeichnen wir im Jahr 2016, mit +11,46% zum Vorjahr, von durchschnittlich 5,67 €/m² auf 6,32 €/m². In diesem Jahr sehen wir eine erste Mietpreissenkung zum Vorjahr, den mit 6,95 €/m² liegt der Mietpreis unter den Mieten von 2018 (7,09 €/m²) und 2019 (7,18 €/m²).

Mietpreisentwicklung in Rostock

Immobilienmakler in Güstrow

Der Aufgabenbereich als Immobilienmakler in Güstrow umfasst neben dem Vertrieb Ihrer Immobilie auch die Begutachtung von Grundstücken und Gebäuden. Als Sachverständiger erstellt Gunther Dettmer & Team Wertgutachten für Wohnhäuser, Eigentumswohnungen, Gewerbeobjekte und Grundstücke.