Wie Sie den Hebel berechnen – CFD Rechner Teil 1

Die Hebelwirkung eines CFD

Den Hebel eines CFD berechnen Sie, indem Sie die Zahl 100 durch den Marginsatz teilen ((100 / Marginsatz) = Hebel).

Die Hebelwirkung errechnet sich also aus der erforderlichen Sicherheitsleistung.

Dabei gilt folgende Faustregel:

Marginsatz (%)Hebel
0,25400
0,50200
1100
250
333,3
520
1010
205
502
1001

Hohe Hebel sind unzweifelhaft attraktiv. Bedenken Sie aber beim Handel auf Margin, dass der Hebel immer in beide Richtungen wirkt, also nicht nur in Richtung von Gewinnen, sondern umgekehrt auch in Richtung von Verlusten. Je höher der Hebel, desto stärker wirken sich Kursänderungen aus.

Money and Risk Management

Egal ob es nun um Options-, Aktien oder CFDs geht – für einen erfolgreichen Handel sind maßgeblich ein richtiges Geld- und Risikomanagement verantwortlich. Nur mit einer guten Strategie ist das Trading auch erfolgreich: So werden Gewinne maximiert und das Verlustrisiko minimiert.

Eine solide Geld- und Risikomanagement verhindert das ständige nachschießen von Geld auf das Trading-Depot. Ein regelmäßiger Vergleich der Soll- und Ist-Ziele verhilft zu einem besseren und durchdachteren Handel.

Beispiel

Sie investieren jeweils 2.000,- Euro in Aktien und Aktien-CFDs. Vergleichen Sie die Auswirkungen auf Ihrem Depot, wenn sich der Basiswert um 1 % verändert.

Aktie-vergleich-CFD

Im Vergleich zu Handel mit Aktien könnten Sie jetzt bei einem Kapitaleinsatz von 2.000,- Euro und einem Hebel von 100 die Summe von 200.000,- Euro in Aktien-CFDs investieren.

Risikohinweis

Ein CFD ist ein gehebeltes Produkt, das mit einem hohen Risiko für Ihr Kapital behaftet ist. Sie können mehr verlieren als nur Ihre Einlage. Dieses Produkt eignet sich möglicherweise nicht für alle Investoren sondern mehr für spekulative, erfahrene Anleger. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen, und lassen Sie sich gegebenenfalls unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Basis- und Risikoinformationen für den CFD-Handel lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Das gezeigte Material dient lediglich der allgemeinen Information und stellt keine Handlungs- bzw. Anlageempfehlung dar. Der Inhalt basiert auf Informationen, die der allgemeinen Öffentlichkeit zugänglich sind.