Geld abheben am Geldautomat: Gebühren-Hammer bei vielen Sparkassen

Dividendenaktien Januar 2017

Viele Sparkassen-Kunden müssen jetzt beim Geldabhaben Gebühren zahlen

Seit wenigen Stunden müssen Sparkassen-Kunden in ganz Deutschland an den Geldautomaten Gebühren bezahlen. Bei der Sparkasse in Wittgenstein haben Kunden lediglich fünf Abhebungen im Monat kostenfrei, jede weitere Abhebung am Geldautomaten kostet dann 1,- Euro.

Bares gibt es bei der Sparkasse wohl bald nur noch gegen Gebühren

Verbraucherschützer fürchten demnach, dass Banken angesichts niedriger Zinsen so ihre Einnahmen steigern wollen. Und dabei hatte der Sparkassen-Präsident in Herbst 2016 noch versprochen: „Geld-Abheben bleibt kostenlos.“ Hier finden Sie eine Übersicht zu den größten Sparkassen in Deutschland.

Jetzt Girokonto wechseln?

Wir glauben, dass es in Zukunft – bei anhaltender Zinspolitik der EZB – keine Bank seinen Kunden ein komplett kostenloses Girokonto zur Verfügung stellen kann. Allerdings gibt es zur Abhebung am Geldautomaten bereits viele Alternativen. So haben Kunden der Commerzbank die Möglichkeit, u. a. kostenfrei im Lebensmittelmarkt EDEKA kostenfrei bis zu 200,- Euro „abzuheben“, wenn Sie einen Einkauf in Höhe von mind. 20,- Euro tätigen.

Sollten Sie jetzt jedoch das Konto bei der Sparkasse wechseln oder kündigen wollen, so ist immer ein ausführlicher Blick in das Preis- und Leistungsverzeichnis der Bank notwendig. So zum Beispiel hat die netbank eine Kontoführungsgebühr ab dem 1.April 2017 beschlossen – Kunden zahlen ab dem 1.April bis zu 3,50 Euro Kontoführungsgebühren. Aktuell wirbt auch die 1822direkt mit einer Gutschrift in Höhe von 150,- Euro für die Eröffnung eines Girokontos, jedoch sollten Sie als Neukunde wissen, dass eine beleghafte Überweisung bei der 1822direkt 1,50 Euro kostet, ähnlich wie bei dem Girokonto der Commerzbank.

Girokonto der Commerzbank

Jetzt mit Deutschlands schnellster Kontoeröffnung innerhalb weniger Minuten papierlos eröffnen und sofort nutzen. 1Ohne Kontoführungsgebühren (ab 1.200 EUR monatlichem Geldeingang und belegloser Buchung).

  • Kostenlos Bargeld an 9.000 Geldautomaten der Cash Group
  • Keine Kontoführungsgebühren bei belegloser Kontoführung1
  • 1,50 Euro pro Beleghafte Überweisung (Inland & Euro/SEPA)

Cash Group: Commerzbank, Deutsche Bank, HypoVereinsbank, Postbank, sowie deren Tochterunternehmen.

Anzeige

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Geld abheben am Geldautomat: Gebühren-Hammer bei vielen Sparkassen - Inside Trading

Kommentar hinterlassen